Titelbild: Zelte bei Nacht

Kurz und knapp: was ist das hier?

Dies ist eine Reihe von kleinen (zuletzt ca. 40 Personen), preisgünstigen, mehrtägigen Treffen für junge, polyamor lebende und/oder interessierte Menschen und ihre Freund*innen, Partner*innen und Familie (auch Kinder sind willkommen) – um die Community zu vernetzen, voneinander zu lernen, neue Freunde kennenzulernen und alte Freunde wiederzusehen.

Das Poly-Treffen findet aktuell zweimal im Jahr an einem verlängerten Wochenende statt – im Frühjahr und im Herbst.

Bislang haben wir uns immer auf einem Zeltplatz in Warburg getroffen (am Dreiländereck NRW-Hessen-Niedersachsen). In Zukunft können wir uns auch andere Orte vorstellen.

Es gibt Workshops zu verschiedensten Themen (von Sport und Spiel über Basteln bis zu politischen Diskussionen) und gemütliches Beisammensein beim Essen, Musik am Lagerfeuer und vieles mehr… alle Teilnehmenden tragen selbst dazu bei, dass das Treffen ein Erfolg wird – alle helfen mit beim Kochen, Spülen, Aufräumen, und alle können Workshops etc. anbieten.

Unsere Treffen werden vollkommen privat organisiert und ehrenamtlich durchgeführt. Für den Fall, dass die Teilnahmebeiträge nicht komplett für Unterkunft und Lebensmittel aufgebraucht werden, wird das restliche Geld zurück erstattet.